Unsere Antwort auf die Klimakrise?
Demokratie.
Herzlich willkommen bei der Bürgerlobby Klimaschutz – wo gewöhnliche Menschen außergewöhnliche Arbeit leisten, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Hallo Bundestag, wir müssen reden!

Es war der größte digitale Klimadialog des Jahres: Rund 500 Bürger*innen, Verbände und Organisationen im ganzen Land haben persönliche Klimagespräche mit vielen Abgeordneten des Bundestags gestartet. Online per Video, und alle gemeinsam an einem einzigen Tag der Klimademokratie am 27. April 2024. Insgesamt 50 Abgeordnete aus fünf Bundestagsfraktionen nahmen die Herausforderung an und haben sich unseren Fragen gestellt.
Wählen gehen oder protestieren – das sind unsere guten demokratischen Rechte. Aber werden wir in der Politik auch gehört? Mit dem Tag der Klimademokratie zeigen wir, dass viele Menschen mehr mitreden wollen.
Der Tag der Klimademokratie ist eine Initiative von GermanZero, Together for Future und uns. Alle Infos jetzt auf tagderklimademokratie.de.

Dein Engagement für den Klimaschutz

Klimaschutz braucht mutiges politisches Handeln. Dazu können wir alle etwas beitragen. Wir sprechen mit PolitikerInnen und leisten Überzeugungsarbeit für eine bessere Klimapolitik. Unsere Kernanliegen: strengere Emissionsziele und ein sozial gerechter CO2-Preis mit Klimadividende. Klingt kompliziert? Ist es nicht. Es gibt 1000 Wege, wie du dich bei uns engagieren kannst. Anruf oder Mail genügt - wir antworten garantiert!
Logo News
Foto mit Hr. Dobrindt5

70 Minuten mit Alexander Dobrindt

Wie hält es die CSU mit dem Klimageld, und wie lässt sich die Finanzierung dafür sichern? Diese Fragen standen im Mittelpunkt unseres Gesprächs am 24. Februar mit Alexander Dobrindt.
WEITERE NACHRICHTEN

Valentin Abel_Online4

Entlasten und investieren – wie geht das?

Im Mittelpunkt unseres Gesprächs mit Valentin Abel (FDP) stand die Frage, wie sich ein Klimageld trotz dringend notwendiger Investitionen in die Infrastruktur künftig finanzieren lässt.
240112_Awet Tesfaiesus2_schwarz.jpg

Mehr Begeisterung für den Klimaschutz!

Bei unserem Gespräch mit Awet Tesfaiesus (Bündnis 90/Die Grünen) ging es um die Einführung eines Klimageldes – und um die Frage, wie wirksamer Klimaschutz wieder mehr Unterstützung in der Gesellschaft erhalten kann.
Illustration zum Klimawissen

NICHTS VERPASSEN. UNSER NEWSLETTER

Du kannst Dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Du den Link am Ende unserer Emails klicks. Für Informationen zum Datenschutz besuche bitte unsere DSGVO-Seite.

Für unseren Newsletter benutzen wir Mailchimp. Durch Deine Anmeldung erteilst Du Deine Erlaubnis, dass Deine Daten über Mailchimp verarbeitet werden. Klicke hier, um alle Details zu Mailchimps Datenschutz zu lesen.