Von
Wofür gibt die Bürgerlobby Klimaschutz eigentlich ihr Geld aus? Unser neu erschienener Finanzbericht gibt jetzt Aufschluss über die Vereinsfinanzen der letzten drei Jahre.

Seit 2016 ist die Bürgerlobby Klimaschutz als gemeinnütziger Verein eingetragen und erfreut sich seither kontinuierlich steigender Mitgliederzahlen. Mit dem nun erschienenen Finanzbericht 2018-2020 möchten wir Rechenschaft ablegen, wofür die eingenommenen Mittel in den vergangenen drei Jahren aufgewendet wurden.
Diese Zeit war geprägt von vielen Veränderungen: Zum einen hat die Corona-Pandemie 2020 dazu geführt, dass sich praktisch alle unsere Veranstaltungen ins Internet verlagert haben, wodurch das Veranstaltungsbudget stark geschrumpft ist. Zum anderen haben wir 2020 beschlossen, eine 450-Euro-Stelle zu schaffen, um unserer stark wachsenden Zahl an Aktiven ein adäquates Betreuungsangebot machen zu können.

Der Finanzbericht steht zum Download hier bereit.