Von
Der Ökostrom-Anbieter Naturstrom hat mehrere Klima-NGOs zu ihrem Engagement für eine nachhaltige Zukunft befragt. Mit dabei: die Bürgerlobby Klimaschutz.

„Klimapolitik zum Selbermachen – wie wir durch direkte Demokratie die Klimawende gestalten können“ lautet der Titel eines Blogbeitrags, den Joanna Albrecht am 3. Dezember auf der Website des Ökostromanbieters Naturstrom veröffentlicht hat. In dem Beitrag präsentiert sie Organisationen, die sich auf unterschiedliche Weise basisdemokratisch für ein besseres Klima stark machen.

Für die Bürgerlobby Klimaschutz haben Dilara Evci und Jakob Schoof die Interviewfragen beantwortet. Darin erläutern wir unsere politischen Forderungen und unsere Arbeitsweise und erklären, wie neue InteressentInnen bei uns aktiv werden können. Reinschauen lohnt sich!

Zur Sicherheit eine Klarstellung: Die Bürgerlobby erhält weder Geld von der Naturstrom AG noch verbinden wir irgendwelche wirtschaftlichen Interessen mit dem Unternehmen. Die Interviewanfrage durch den Ökostrom-Anbieter bot uns jedoch eine willkommene Gelegenheit, unsere Arbeit im Netz einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.